Alec Bradley Medalist Robusto

Und wieder mal heißt es: Alec Bradley! Die Medalist-Serie wurde kreiert, um preiswertere und vor allem mildere Cigarren anbieten zu können. Die Robusto kostet 7 € und  beim Tasten kam mir der Gedanke, dass es sich hierbei wirklich um die „Lexikonversion einer Einsteigercigarre“ handelt.

Im Robusto-Format hat sie einen Durchmesser von 2,06 und eine Länge von 12,70 cm. Für eine Alec Bradley liegt sie meines Erachtens sehr leicht in der Hand. Die Rauchentwicklung sowie der Zugwiderstand sind tadellos. Der Abbrand ist gleichmäßig und musste nicht einmal korrigiert werden.

Das Anzünden der Cigarre war absolut problemlos. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ein Jet-Flame nicht notwendig ist. Die Medalist verströmt angenehme Düfte von Zedernholz im Kaltrauch. Insgesamt ist die Raumnote so mild, dass auch Nicht-Cigarrenraucher diese Cigarre als angenehm empfinden können.

Geschmacklich wartet die Medalist mit Kaffee, Leder und zartbitterer Schokolade auf. Im Laufe des Rauchens kommt dann noch weißer Pfeffer dazu. Insgesamt ist der Rauch sehr mild, cremig und in sich leicht süß. 

Beim letzten Drittel setzt dann leider sehr zuverlässig das Ammoniak ein – zwar nicht so stark, jedoch bildet sich ein Kontrast zum zuvor eher milden und leichten Rauchvergnügen. Die Medalist wird dann auch weicher und das helle Deckblatt bekommt leichte Flecken. Insgesamt würde ich fast davon sprechen, dass es sich hierbei um die Robusto von De Olifant Corona handeln könnte, wenn ich vorher nicht gewusst hätte, dass ich Alec Bradley in der Hand halte. Das Rauchvergnügen dauerte nicht allzu lange: 35 -45 Minuten – also auch hier eher unkompliziert.

Da die Cigarre auf allen Ebenen sehr leicht und mild ist, möchte ich anmerken, dass ich beim Tasten alleine und an der frischen Luft war. Das heißt, es könnte durchaus sein, dass die Medalist „in Gesellschaft antrittstärkerer“ Cigarren und in geschlossenen Räumen untergehen könnte.

  • Deckblatt: Honduras
  • Umblatt: Honduras
  • Filler: Honduras/Nicaragua
Alec Bradley Medalist Robusto
  • Preis/Leistung
  • Qualität
  • Geschmack
3.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.