Macanudo Inspirado White

Diese Zigarre habe ich mir gekauft, weil sie mir ein gute Freund als milde und cremige Zigarre empfohlen hatte.

Zwei Stück von dieser sehr gut verarbeitende Robustos habe ich mir beim Händler meines Vertrauens zugelegt.

Optisch macht diese Zigarre einen sehr guten Eindruck, das gut verarbeite, helle Deckblatt und die kunstvoll desingte Banderole spricht mich sehr an.

Die beiden Zigarren hatten nur einen kurzen Aufenthalt von ca. 3 Wochen in meinem Humidor als ich sie mir an einen noch etwas kühlen März Tag herausgenommen habe.

Ich konnte die Zigarre einfach mit meinem Feuerzeug anzünden und bei den ersten Zügen hatte ich eine angenehme holzige Note. Jedoch ist mir der cremige Rauch am besten in Erinnerung geblieben.
Der Zugwiderstand (ich nutzte einen V-Cut) war fast etwas zu leicht, jedoch kein wirkliches Problem.
Im letzten drittel der Zigarre hatte ich den Eindruck, dass sich eine leichte Nußnote eingeschlichen hat. Bis zum Ende der milden Zigarre habe ich jeden Zug genossen.
Diese Easy-Smoke Zigarre ist durch seinen nicht komplexen Geschmack und seine Milde für Anfänger geeignet. Jedoch auch für erfahrene Aficionados ein Genuss.

Ich denke, dass sich die Macanudo Inspirado White öffters in meinem Humidor einfinden wird.

Für 5,90€ zählt die Zigarre im Robusto Format wohl in den Mittelpreissegment.

  • Deckblatt: Ecuador
  • Umblatt: Indonesien
  • Filler: Nicaragua, Mexiko

Übrigendes, ich habe zur Zigarre den Bentley B13 Rum Barbados (13 Jahre) genossen. Der Rum war zu dieser Zigarre ein Fehlgriff. Werde wohl die zweiter dieser Zigarren mit den Ron Botucal Reserva Exclusiva testen.

Macanudo Inspirado White
  • Preis/Leistung
  • Qualität
  • Geschmack
3.7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.