Bossner Alexander I Claro

Die Bossner «Alexander I» Claro ist auf Grund seines kleinen Coronita Formates von nur 8,89 cm meine erste Wahl für einen Smoke draußen zur Winterzeit. Jeder der mich kennt weiß, dass ich bezüglich der Kälte ein Weichei bin. Eine Robusto-Länge haltet man mich bei Minustemperaturen nicht draußen. Aber diese kleine, puzzigen Zigarre mit einer Rauchdauer von ca. 30 Minuten rauche ich gerne weg.

Die Bossner «Alexander I» gehört zur Monachen-Linie von Bossner die derzeit aus fünf Formate und zwei unterschiedlichen Varianten. Unterschiede gibt es hierbei durch die Verwendung unterschiedlicher Deckblätter, einmal mit Connecticut Shade und einmal mit Maduro Deckblatt.

Der Grundstein in der Monarchen-Linie war die Bossner «Peter I». Sie ist im attraktiven Kleintorpedo-Format, auch Torpedito genannt, gehalten.
Im Jahr 2010 wurde die Monarchen-Linie um das nicaraguanische Format «Richard I» erweitert und ist in der Moreno- und Madurovariante erhältlich.
Alexander I setzt die Monarchen-Linie fort. Was die BOSSNER «Alexander I» auszeichnet, ist u.a. ihr Format. Sie ist die kürzeste Zigarre des umfangreichen BOSSNER Sortiments. Alexander I wurde nach einem bekannten Adligen benannt und verfügt tatsächlich über einen sehr royalen Charakter.
Die Serie «Ekaterina I» erinnert an die erste russische Kaiserin Ekaterina, Frau von Peter dem Großen. Im Rahmen der Inter-Tabac 2012 wurde das fünfte Format der Monarchen-Linie Bossner «Elizabeth» vorgestellt. Sie ist ein Longfiller im Corona-Format und spricht deshalb ein breit gefächertes Publikum an.

Aber nun wieder zurück zur «Alexander I». Optisch ist die Zigarre (ganz im Bossner Stiel) ein Highlight. Ein makelloses und seidiges Deckblatt laden förmlich zum Smoke ein. Gleich nach dem ersten Zug überzeugte die Zigarre mit einer dominanten Nuss Note und leichten toastigen Geschmack. Ich meine auch, dass ich etwas Schokolade schmecken konnte. Im letzten drittel, kommt eine kleine Schärfe mit dazu. Diese hat mich jedoch nicht gestört.

Bossner Classic Alexander I Coronitas Claro

Für 6,00€ (was die «Alexander I» kostet) bekommt man schon eine Robusto und genau das ist das, was ich an dieser Zigarre kritisiere. Sie schmeckt mir zwar sehr gut, aber der Preis ist für dieses Format schon eine Klasse für sich. Deswegen bekommt die Zigarre in der Preis/Leistung einen Punktabzug. Ansonsten, gerne wieder.

  • Deckblatt: USA
  • Umblatt: Dominikanische Republik
  • Einlange: Dominikanische Republik
Bossner Classic Alexander I Coronitas Claro
  • Preis/Leistung
  • Qualität
  • Geschmack
3.2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.